FANDOM


Die Dreieinigkeit (in Kurzform auch nur bezeichnet als "Die Drei") ist ein eigenständiges Pantheon, das die drei Götter Helios, Selene und Gaia umfasst. Die Drei werden fast ausschließlich in Schachenta verehrt.

Die GötterEdit

HeliosEdit

Domänen: Sonne, Feuer, Krieg, Stärke, Schutz, Vergeltung, Zerstörung, Erneuerung

SeleneEdit

Domänen: Mond, Dunkelheit, Luft, Sturm, Schicksal, Tod, Planung, Wissen

GaiaEdit

Domänen: Erde, Wasser, Leben, Liebe, Heilung, Pflanzen, Tiere, Handwerk, Handel, Reisen

Gottesdienst und SymboleEdit

Das heilige Symbol der Dreieinigkeit ist ein schlichtes, gleichseitiges Dreieck, dessen eine Spitze gerade nach oben zeigt.

HistorieEdit

Verhältnis zu anderen ReligionenEdit

Im Gegensatz zu den übrigen Priesterschaften der Vergessenen Reiche leugnen die Anhänger der Drei die Existenz anderer Götter außerhalb ihres eigenen Pantheons.

Gemäßigte LehreEdit

Die gemäßigten Anhänger der Drei glauben, dass alle fremden Götter in Wirklichkeit Einzelaspekte eines der wahren drei Götter sind.

So wird Helios' Aspekt als Kriegsgott beispielsweise im restlichen Faerun fälschlicherweise für eine eigenständige Gottheit gehalten und unter dem Namen Tempus verehrt, und so weiter.

Anhänger dieser Interpretation sind daher der Meinung, dass Andersgläubige zwar einem großen Irrtum unterliegen, unbewusst aber dennoch den Dreien dienen und daher nicht grundsätzlich verloren sind.

Orthodoxe LehreEdit

Fundamentalistische Anhänger der Drei sind überzeugt, dass es sich bei allen anderen sogenannten Göttern um Dämonen handelt, die seit dem Beginn der Zeiten in einem ewigen Krieg mit den drei wahren Göttern stehen und versuchen, die Gläubigen zu verführen oder zu vernichten.

Dadurch sind die Anhänger der Drei stets gezwungen, sich mit Entschiedenheit gegen die verderbten Einflüsse fremder Kulte zu erwehren.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.