FANDOM


"Die alten Reiche" ist der Sammelbegriff für die Nationen in der südöstlichen Region der Inneren See. Sie umfassen das heutige Gebiet der Staaten Mulhorand, Unther, Tay, Murghom und Schachenta.

Faerun zentral

Lage der alten Reiche in Faerun.


GeschichteEdit

Das Imperium von ImaskarEdit

Ab dem 8. Jahrtausend vor Beginn der Taliser Zeitrechnung (TZ) entwickelte sich in der heutigen Staubwüste Raurin, weit abgelegen im Südosten Faeruns, die Hochkultur des Imperiums von Imaskar. Im vierten Jahrtausend vor TZ holten Magierherrscher von Imaskar hunderttausende von menschlichen Sklaven durch Portale aus einer anderen Welt und erschufen anschließend eine extradimensionale Barriere, welche diese Menschen von der Hilfe durch ihre Götter vollkommen Abschnitt.

Durch Aos eingreifen konnten die fremden Götter allerdings Teile ihrer Essenz als Avatare an der Barriere vorbeischicken, die den Sklaven halfen, sich selbst zu befreien. Sie kehrten Imaskar den Rücken und zogen an die Ufer der Inneren See, wo sie später die Staaten Mulhorand und Unther gründeten. Die Nachfahren dieser Menschen aus einer anderen Welt, Mulan genannt, unterscheiden sich kulturell und physiologisch noch immer geringfügig von den menschlichen Volksstämmen Torils.

Das Imperium von Imaskar zerfiel etwa zweitausend Jahre später.

Die alten Reiche

Die alten Reiche Mulhorand und Unther mit den heute unabhängigen Tochterstaaten.

Mulhorand und UntherEdit

Die beiden Schwesterstaaten, in denen die Avatare ihrer Götter in leibhaftiger Gestalt als Pharaonen herrschten, entwickelten sich und expandierten, obwohl sie sich lange Zeit gegenseitig bekriegten. Mulhorand beherrschte den Osten und Norden; die Gebiete sollten sich später als Tay und Murghom als eigenständige Staaten abspalten. Unther regierte den Westen bis zum Vilhorngriff, auf dem Gebiet der späteren Staaten Schachenta und Chondath.

Die OrktorkriegeEdit

Diese Episode spielte sich etwa ein Jahrtausend vor Beginn der Taliser Zeitrechnung im nördlichen Mulhorand und Tay ab. Sie ist eher unbedeutend für die Kampagne und soll daher hier nicht ausführlich erläutert werden.

Der Verfall der alten ReicheEdit

Der Niedergang von Mulhorand und Unther vollzog sich schleichend über viele Jahrhunderte hinweg. Im zehnten Jahrhundert Taliser Zeitrechung rebellierte Schachenta als letztes der noch von den alten Reichen kontrollierten Gebiete und besetzte sogar für einige Zeit Unther selbst.

Das Ende der BarriereEdit

Die Barriere der Imaskari bestand lange nach Ende des Imperiums fort und sorgte dafür, dass die göttlichen Essenzen in den alten Reichen von den Pantheons außerhalb getrennt blieben. Erst nach der Zeit der Sorgen hob Ao die Barriere auf. Die Avatare, die als Pharaonen geherrscht hatten, vereinigten sich wieder mit ihren Gottheiten. Die alten Reiche in ihrer heutigen Form werden daher erstmals von Menschen regiert.

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.